Newsticker

TOP-Link

Als Berater des Mittelstands hat PSP München pro bono den interaktiven Corona Helpdesk entwickelt und möchte so einen Beitrag zur Bewältigung der Corona-Krise leisten. Die webbasierte Softwarelösung ermittelt ausgewählte zur Verfügung stehende Wirtschaftshilfen und führt Sie interaktiv durch den von Bund und Ländern angebotenen Hilfsmaßnahmen-Dschungel.

03.04.2020

Die seit Januar 2020 eingeführte Belegausgabepflicht unter anderem für Bäckereien ist Thema einer Kleinen Anfrage der FDP-Fraktion. Die Bundesregierung soll unter anderem zur Abschaffung dieser Belegausgabepflicht in Frankreich Stellung nehmen.

26.03.2020

Günstige Anlagenpreise und die Möglichkeit des Selbstverbrauchs machen Fotovoltaikanlagen auf dem eigenen Dach attraktiv. Die umsatzsteuerlichen Folgen sind allerdings durchaus komplex. Die OFD Karlsruhe hat sich umfassend zu der Thematik geäußert.

20.03.2020

Wenn eine Leistung in der Mitwirkung an einer bilanziellen Gestaltung als zeitlich begrenzter Dauerleistung besteht (hier: Sale-an-lease-back-Modell), wird die Leistung erst bei der Beendigung der dieser Leistung zugrunde liegenden Rechtsverhältnisse erbracht.

20.03.2020

Der saarländische Finanzminister plädiert bei der Bonpflicht für technische Lösungen statt einer Papierflut.

12.03.2020

Bei der Ermittlung des Gesamtumsatzes nach der Kleinunternehmerregelung (§ 19 UStG) ist bei einem Händler, der der Differenzbesteuerung (§ 25a UStG) unterliegt, nicht auf die Differenz zwischen dem geforderten Verkaufspreis und dem Einkaufspreis (Handelsspanne), sondern auf die Gesamteinnahmen abzustellen.

05.03.2020

Erhält ein Land- und Forstwirt für die Überlassung von Vieheinheiten an „seine KG“ einen vertraglich festgelegten Vorabgewinn, ist nach einem Urteil des FG Düsseldorf von einem Leistungsaustausch auszugehen. Die Umsätze unterliegen dem Regelsteuersatz.

27.02.2020

Die Fraktion Die Linke fordert, den Steuerbetrug durch sogenannte Umsatzsteuerkarusselle zu stoppen. Die Bundesregierung soll einen Gesetzentwurf vorlegen, in dem unter anderem eine monatliche Abgabepflicht von Umsatzsteuervoranmeldungen für neu gegründete Unternehmen vorgesehen ist, heißt es in einem Antrag der Fraktion Die Linke.

20.02.2020

Die Finanzverwaltung passt infolge eines EuGH-Urteils den UStAE zur Steuerbefreiung für Beförderungsleistungen im Rahmen der grenzüberschreitenden Güterbeförderung an.

12.02.2020