Gesetzesvorhaben

Rat der EU, Pressemitteilung 601/18 vom 06.11.2018 | Am 6. November 2018 hat der Rat eine Richtlinie angenommen, die eine Harmonisierung der Mehrwertsteuervorschriften für elektronische und physische Veröffentlichungen ermöglicht. Ab sofort können die Mitgliedstaaten ermäßigte, besonders ermäßigte oder Nullsteuersätze auch auf elektronische Veröffentlichungen anwenden.

10.11.2018

Rat der EU, Pressemitteilung 534/18 vom 02.10.2018 | Mehrwertsteuerbetrug: Rat einigt sich darauf, eine befristete generelle Umkehrung der Steuerschuldnerschaft zu gestatten

07.10.2018

Rat der EU, Pressemitteilung 532/18 vom 02.10.2018 | VAT: Council agrees short-term fixes, pending overhaul

07.10.2018

Rat der EU, Pressemitteilung 535/18 vom 02.10.2018 | Mehrwertsteuerbetrug: Rat nimmt Maßnahmen zur Stärkung der Zusammenarbeit der Verwaltungsbehörden an

07.10.2018

Rat der EU, Pressemitteilung 533/18 vom 02.10.2018 | Elektronische Veröffentlichungen: Rat einigt sich darauf, ermäßigte Mehrwertsteuersätze zu gestatten

07.10.2018

Deutscher Bundestag, Heute im Bundestag (hib) vom 20.9.2018 (hib 683/2018)

30.09.2018

Bundessteuerberaterkammer, Stellungnahme/Eingabe vom 24.08.2018 – Stellungnahme der Bundessteuerberaterkammer zum Vorschlag für eine Richtlinie des Rates zur Änderung der Richtlinie 2006/112/EG in Bezug auf die Einführung der detaillierten technischen Maßnahmen für die Anwendung des endgültigen Mehrwertsteuersystems für die Besteuerung des Handels zwischen Mitgliedstaaten

02.09.2018

BMF, Pressemitteilung vom 1.8.2018 – Das Bundeskabinett hat am 1. August 2018 den vom Bundesministerium der Finanzen vorgelegten Gesetzentwurf zur Bekämpfung des Umsatzsteuerbetrugs beim Handel mit Waren im Internet beschlossen

05.08.2018

Europäischer Rechnungshof, Luxemburg, Pressemitteilung vom 05.07.2018 | Der Europäische Rechnungshof führt derzeit eine Prüfung durch, bei der er der Frage nachgeht, wie wirksam die EU die Herausforderungen bewältigt, die sich im Bereich Mehrwertsteuern und Zölle aus dem elektronischen Handel ergeben.

15.07.2018